Tätigkeitsbereiche

Abklärung

Eine logopädische Abklärung ist dann angezeigt, wenn sich die Eltern Sorgen bezüglich der Sprachentwicklung ihres Kindes machen und/oder wenn ein Kind in einem oder mehreren der folgenden Bereiche auffällt:

Bitte wählen Sie links einen Titel aus

Was wird in der logopädischen Abklärung geprüft?

Vor jeder logopädischen Therapie findet eine ausführliche Abklärung statt.
Deren Ergebnisse dienen als Grundlage für die Festlegung der Therapieziele, der Therapiemethode und der Therapieschwerpunkte.

Die Erstabklärung soll folgende Fragen beantworten:

Wie sind die kommunikativen Fähigkeiten des Kindes entwickelt?

Wie versteht das Kind Sprache?

Wie kann es sich sprachlich ausdrücken?

Welche Ursachen könnten den Schwierigkeiten zugrunde liegen?

Welche Auswirkungen und welche Bedeutung hat die Sprachauffälligkeit für das Kind und seine Bezugspersonen? Welche auf seine schulische Entwicklung?

Sind Spezialuntersuchungen anderer Fachpersonen nötig (z.B. genaue Abklärung des Gehörs, der Augen oder der Motorik)?

 

Nach der Erstabklärung führt die Logopädin mit den Eltern ein beratendes Gespräch. Gemeinsam wird das weitere Vorgehen festgelegt. Folgende Massnahmen sind möglich:

Beratung der Eltern und Lehrpersonen

Kontrollen zur Beobachtung der weiteren Entwicklung des Kindes

Regelmässige Therapie

Keine weiteren logopädischen Massnahmen

Weiterleitung an andere Fachstellen